Brockmanngasse 114 – Graz

Baubeginn:Juni 2011 / Bauende:August 2011 / Leistung:Baumeister

Brockmanngasse 114 – Graz

Das viergeschossige Haus, das rein zu Wohnzwecken genutzt wird, wies eine durch Wetterbedingungen, Temperaturunterschiede und nicht zuletzt Verkehrsabgase beeinträchtigte Fassade auf, die eine Sanierung bzw. Wiederinstandsetzung erforderte. Es galt, die besonders schöne Fassade mit ihren Fensterumrandungen und Zierleisten bis ins kleinste Detail in der ursprünglichen Form wiederherzustellen. Pongratz Bau wurde als Spezialist für Fassadensanierungen mit der sensiblen Sanierung der Straßen- und Hoffassade dieses Projektes inklusive der Hofbalkon-Neuherstellung mit Betonfertigteilplatten beauftragt. Die Fassadensanierung erfolgte in Absprache und nach den genauen Richtlinien des Denkmalamtes, wobei besonderes Augenmerk auf die originale Farbgestaltung der Straßenfassade gelegt wurde.

Die Herausforderung war dabei die exakte Angleichung der neu aufgebrachten Farbe an die bereits bestehende. Die Herstellung der insgesamt fünf neuen Balkone (3 x 2 m) auf fünf Stockwerken erwies sich als sehr aufwendig: Die bestehenden Balkone mussten erst abgebrochen werden; die neuen, aus Stahlbeton-Fertigteilen bestehenden Balkonplatten mittels Autokran über das Gebäude auf die dafür vorgesehenen neu errichteten Stahlkonstruktionen gehoben werden.

mehr lesen ...

  • Projekttitel Brockmanngasse 114
  • Bauherrschaft WEG Brockmanngasse 114
  • Örtlichkeit Brockmanngasse 114, 8010 Graz
  • Projektdetails Sanierung eines Altbaus Straßen- und Hofseitig